Herzlich willkommen!

Touristische Entwicklungskonzeption für die Landeshauptstadt Schwerin ab 2012

 

 

Die zentrale Frage der Konzeption:

Welche Wege sollen Schwerin und die Schweriner Seenlandschaft beschreiten, um eine erfolgreiche und wettbewerbsfähige Tourismusdestination zu werden und eine positive Nachfrageentwicklung zu erreichen?“ 

Gesamtkonzeption Bild

Das Internetangebot zur "Touristischen Entwicklungskonzeption für die Landeshauptstadt Schwerin ab 2012" soll über Ziele und Ergebnisse der Konzeption, Termine und insbesondere über anstehende Umsetzung informieren. Darüber hinaus gibt es allen, die für die touristische und damit auch wirtschaftliche Entwicklung Schwerins Impulse setzen wollen, eine Möglichkeit, sich in den Prozess einzubringen und aktiv die Umsetzung zu begleiten. Die Tourismuskonzeption zeigt auf 63 Seiten, welche Umsetzungsschritte ansetzbar wären, um die Tourismusdestination Schwerin und Schweriner Seenlandschaft stärker zu etablieren und die touristische Nachfrage steigern zu können.

Bild der Übergabe an Frau Gramkow klein                   Foto: Rainer Cordes 2012

Die "Touristische Entwicklungskonzeption für die Landeshauptstadt Schwerin ab 2012" wurde am 09.08.2012 offiziell an die Oberbürgermeisterin Frau Gramkow übergeben. In der 35. Sitzung am 12.11.2012 hat die Schweriner Stadtvertretung nach umfassender Beteiligung der kommunalpolitischen Gremien das Konzept beschlossen und somit ist nun grünes Licht gegeben für die Umsetzung. Wie der gesamte Entwicklungsprozess wird auch die Umsetzungsphase von einer Lenkungsgruppe gesteuert, die sich zusammensetzen wird aus Vertretern der Tourismusbranche, der Landesregierung und Stadtverwaltung sowie der Politik. Die Fortführung der Lenkungsgruppe wird von der CIMA  Beratung + Management GmbH begleitet.